Hausapotheke

Was sollten Sie Zuhause immer vorrätig haben?

Neben den wichtigen Dauermedikationen ist es ratsam für folgende Beschwerden etwas in der Hausapotheke zu haben:

hausapotheke

  • Schmerz- u. Fiebermittel
  • Mittel gegen Husen, Schnupfen und Halsschmerzen
  • Mittel gegen Durchfall, Sodbrenne und allgemeine Magen-Darm-Beschwerden
  • Mittel gegen Insektenstiche, Sonnenbrand und Juckreiz
  • Salbe gegen Prellungen und Zerrungen
  • Wunddesinfektionsmittel
  • Wund- u. Heilsalbe


Neben den oben genannten Medikamenten ist es auch sehr wichtig einen kleinen Erste-Hilfe-Verbandskasten im Hause zu haben, der u.a. sterile Kompressen, Mullbinden, Verbandpäckchen, Pflaster etc. enthält.

Wichtig ist auch das Sie ihre Hausapotheke richtig lagern! Bewahren Sie die Medikamente nicht im feuchtwarmen Bad oder in der Küche auf. Geeignet sind dafür dunkle und kühle Räume wie das Schlafzimmer. Bitte kontrollieren Sie auch regelmäßig den Verfall der Mittel.

Natürlich geht das alles auch, mit einer homöopathischen Hausapotheke:

Oft sind diese Hausapotheken in kleinen Röhrchen abgefüllt und werden in einem praktischen Etui aufbewahrt. Hier finden Sie alle wichtigen homöopathischen Mittel von A bis Z für die häufigsten Krankheitsbilder.

Sie erhalten bei uns fertig bestückte homöopathische Hausapotheken im attraktiven Etui!

logo-linda payback

Ihre LINDA PAYBACK Karte
jetzt auch bei uns!

Weitere Informationen auch unter www.linda.de

mehr erfahren ...